Software Developer

SoftwareDeveloper

 

Uns ist am wichtigsten, dass du Verantwortung übernehmen, wirklich etwas voranbringen und einen Sinn in deiner Arbeit verfolgen möchtest. Eine genauere Beschreibung von uns und unserer Kultur findest du weiter unten.

Bei uns sind alle Erfahrungsstufen willkommen. Du solltest allerdings schon erste Erfahrungen mit Webtechnologien gesammelt haben. Ob du dies nebenbei, im Studium, einer Ausbildung, als Quereinsteiger, Festangestellter oder Freelancer getan hast, ist für uns nebensächlich.

Themen und Technologien, die auf dich warten

  • Java 8/Spring Boot und Go: Die Hauptsprachen für unser Backend.
  • React, AngularJS und Javascript: Die Frameworks für unseren Webclient.
  • Microservices: Die Basis für unsere Softwarearchitektur.
  • PostgreSQL: Unsere Datenbank.
  • Ansible: Für automatische Deployments.
  • Solr/Lucene: Unser Such-Backend.
  • Jira, Jenkins, Gerrit, Docker, Git, Just Social: Unsere Werkzeuge für die tägliche Arbeit.

Tu es

Ruf einfach direkt Benni an (040-2273965-11), schreib ihm eine Mail (jobs@just.social) oder komm bei uns vorbei (Just Software AG, Bleichenbrücke 10, 20354 Hamburg).

Wir freuen uns auf dich!

Deine Justler

Wir Justler

Wir sind knapp 20 offene und liebe Menschen, die im Herzen von St. Pauli zusammen daran arbeiten, mit Just Social eine zauberschöne und einfache Social Collaboration Software umzusetzen.

Am wichtigsten ist uns, dass wir alle in jeder Minute unserer Arbeit einen wirklichen und sinnvollen Beitrag leisten. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir uns bereits seit sieben Jahren alle zusammen ständig weiterentwickeln und neu erfinden.

Unsere Firmenkultur ist absolut transparent und ehrlich. Egal ob Kundenfeedback, technische Themen, Neukunden, Kündigungen, Umsatzzahlen - alle wichtigen Themen werden in unserem wöchentlichen Freitagsmeeting besprochen. Auch die allgemeine Strategie und das übergreifende Konzept für Just Social werden offen hinterfragt und diskutiert.

Neben den üblichen Firmenevents haben wir häufiger Spieleabende, gemeinsames Glühweintrinken, Kickern, gehen zusammen ins Kino, ins Molotow, essen, machen bewegte Pausen und vieles mehr.

In der täglichen Arbeit sind wir sehr dynamisch und frei. Home Office, flexible Arbeitszeiten, lange oder kurzfristige Urlaube und Sabbaticals sind kein Problem.

Von Honig­kuchen­pferden, Fricke­schmidt­bauern und der Epic Strike Force

Die meisten von uns sind erfahrene Software Entwicklerinnen und Software Entwickler, die sich auf zwei Teams mit den wunderschönen Namen Frickeschmidtbauer und Honigkuchenpferd aufteilen. Zusätzlich gibt es noch die Epic Strike Force, die sich um die Infrastruktur und Installationen von Just Social kümmert.

In der Konzeption neuer Funktionen arbeiten EntwicklerInnen, Product Owner, UX-DesignerInnen und teilweise CEO und Kunden direkt zusammen.

Die Verantwortung für die Umsetzung einzelner Themen liegt direkt bei einer oder mehreren EntwicklerInnen. Darum ist es uns absolut wichtig, dass jeder seine Themen vorantreibt und stets die aus technischer und Nutzer-Sicht beste Umsetzung verfolgt.

In der Umsetzung unterstützen wir uns alle gegenseitig mit Meinungen, Infos, Pair Programming, Code Reviews, Kaffee, Brause, Spaß und vielem mehr.

Gemeinsam entwickeln wir in zweiwöchigen Sprints, deren Ergebnisse wir uns gegenseitig präsentieren. Unsere Cloud-Installation wird danach direkt aktualisiert. Für unsere Enterprise-Kunden veröffentlichen wir alle acht Wochen eine neue Version. Darüber hinaus bringen wir jedes Jahr eine große Version heraus, die wir besonders bewerben und feiern.

Jedes Team hat morgens um 10 Uhr ein StandUp und wöchentliche Backlogmeetings. Retrospektiven führen wir alle zwei Wochen in den Teams und dann noch einmal zusammen als ganze Firma durch.

Die Verantwortlichkeiten für die großen Bereiche unserer Software sind auf die Teams verteilt. Eine strikte Trennung zwischen Backend- und Frontend-EntwicklerInnen gibt es aktuell nicht, aber wir beachten Vorlieben und individuelle Fähigkeiten.

Und was machen wir als nächstes?

Unsere Kunden haben grundsätzlich die Möglichkeit, individuelle Entwicklungen zu beauftragten, die wir in Just Social umsetzen. Dadurch balancieren wir ständig zwischen persönlichen, strategischen und kundengetriebenen Funktionswünschen. Allen Kunden wird die gleiche Just Social Version ausgeliefert. Dadurch profitieren immer alle von sämtlichen Entwicklungen.